Kindertaufe

Kindertaufe in Liebfrauen Altenbochum

Liebe Eltern,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes! Wir heißen das zukünftige Gemeindemitglied herzlich willkommen!

In unserer Gemeinde Liebfrauen gibt es ab Sommer 2012 ein neues Konzept der Katechese, also zur Begleitung der Familien, die ihre Kinder gerne taufen lassen möchten. Wir heißen das zukünftige Gemeindemitglied herzlich willkommen!

In unserer Gemeinde sind

Tauftermine:

Jeweils am 2. Samstag und am 4. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr
Es können sich für einen Gottesdienst zwei Familien anmelden. Bitte melden Sie sich mit dem Familienstammbuch im Gemeindebüro an.

Außerdem gibt es in jedem Vormonat der Taufe am ersten Sonntag um 15.00 Uhr ein Vorbereitungstreffen mit unseren Katecheten und den anderen Familien, die ihre Kinder im gleichen Monat taufen lassen möchten.

Themen für diese Treffen könnten sein:

  • Kennenlernen
  • Was bedeutet die Veränderung der Familiensituation durch Geburt und Taufe?
  • Was bedeutet Taufe eigentlich?
  • Was bedeuten die vielen Symbole?
  • Wie kann man den Taufgottesdienst gestalten?

Wir sind offen für IHRE Fragen, Wünsche und Anregungen!

Bei einem zweiten Treffen, das individuell vereinbart wird, können Sie mit dem Priester oder Diakon, der Ihr Kind taufen wird, noch einmal über den Ablauf und alle dann noch offenen Fragen reden.

Wenn Sie möchten, bieten wir Ihnen in einer der Kindermessen die Möglichkeit Ihnen einen Familiensegen zuzusprechen, der Sie und Ihr Kind/ Ihre Kinder auf dem Weg der Taufvorbereitung und auch darüber hinaus begleiten wird.

Außerdem haben wir uns überlegt ein Jahresnachtreffen zu gestalten. Im Folgejahr der Taufe am Weißen Sonntag, dem Sonntag nach Ostern, möchten wir alle Familien einladen (bei schönem Wetter im Pfarrgarten) sich auszutauschen, kennenzulernen, den Kindern die Möglichkeit zum Spielen geben und gemeinsam einen schönen Tag zu erleben.

Machen Sie sich einmal Gedanken:

  • Wenn Ihr Kind Sie in einigen Jahren fragt: „Mama, Papa, warum heiße ich eigentlich ...? Warum habt ihr mir diesen Namen gegeben?“ Was antworten Sie?
  • Möchten Sie an dieser Stelle Ihrem Kind einen Spruch oder eine Textstelle der Bibel mit auf den Weg geben?
  • Wer könnte Patin oder Pate für Ihr Kind werden? Diese Aufgabe ist eine ganz besondere.
    Im Taufgottesdienst sprechen Sie zusammen mit den Paten das Glaubensbekenntnis und versprechen, das Kind im Glauben zu begleiten. Es können zwei Paten und weitere Taufzeugen für Ihr Kind da sein. Die Paten müssen allerdings mindestens 16 Jahre alt sein, selbst katholisch und auch gefirmt sein.
  • Es ist üblich dem Täufling eine Taufkerze mit auf den Weg zu geben, die an der Osterkerze entzündet wird. Möchten Sie eine kaufen oder vielleicht auch selbst gestalten?
  • Gibt es noch ein Taufkleid in der Familie, das sie diesem Kind weitergeben möchten oder möchten Sie ein neues Taufkleid für Ihr Kind? Es zeigt, wie weiß, rein und unbeschrieben Ihr Kind noch ist.

Bei Fragen können Sie sich an das Gemeindebüro wenden: 0234 / 351204
liebfrauen.bochum-altenbochum@bistum-essen.de
Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi: 08:30 - 11:00, Do: 16:00 - 18:00 Uhr
oder an Andreas Köhn: 0234 / 360330
KoehnAndreas@t-online.de

Hier gibt es den Flyer zur Kindertaufe

Ihnen, liebe Eltern einen herzlichen Gruß und dir, liebes Kind, ein herzliches Willkommen in unserer Gemeinde!

Ihre, deine Taufbegleiter