Aktuelles



19. April 2019
  

 

 

 

 

 

Frohe und gesegnete Ostern!

19. April 2019
   
06. Februar 2019
   Wir laden ein zur
          20. Ökumenischen Bibelwoche Altenbochum-Laer
                          Der Philipperbrief des Paulus
    13.-17. Mai 2019. Gemeindehaus Lukaskirche, Wittenerstr. 242, 19.30 Uhr
Montag, 13.Mai 2019:
Dank- und Freudenbrief an die Lieblingsgemeinde des Paulus (Phil 1)
         Prof. Dr. Beate Kowalski, Kath.-Theol. Institut, TU Dortmund
Dienstag, 14. Mai 2019:
Höhen und Tiefen des Apostels und seiner Gemeinde (Phil. 3,17 – 4,23)
        Prof. Dr. Karl-Heinrich Ostmeyer, Evang.-Theol. Instiut, TU Dortmund
Mittwoch, 15. Mai 2019:
Apostolisches Krisenmanagement: Lichter in einer verkehrten Welt (Phil 2, 12 – 30)
        Prof. Dr. Thomas Söding, Kathol.-Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
Donnerstag, 16. Mai 2019:
Paulus als Vorbild: Unterwegs, noch nicht am Ziel (Phil 3. 1-16)
        Prof. Dr. Peter Wick, Evang.-Theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
Freitag, 17. Mai 2019:
Der Messias Jesus als Grund und Urbild des Verhaltens seiner Gemeinde (Phil 2, 1-11)
       Prof. Dr. Klaus Wengst, Braunschweig; Evang.-Theol. Fakultät der Uni Bochum
Anschließend: Agapefeier (liturgisch gestaltetes festliches Essen)
Im Namen des Ökumenischen Arbeitskreises: Christian Link.
01. Oktober 2018
Veranstaltungen des Ökumenekreises im Jahr 2019
Im Jahr 2019 trifft sich der Ökumenekreis im Lutherhaus, Wittener Str. 242. Die jeweiligen Treffen beginnen um 19.30 Uhr und enden um 21.00 Uhr. Inhaltlich kommen Themen des Glaubens und der Kirchen zur Sprache. Die vorgesehenen Termine sind:
09.01.; 20.02.; 20.03.; 10.04.; 8.05.; 12.06.; 10.07.; 18.09.; 9.10.; 13.11.2019.
Am Sonntag, d.20.01.2019 feiern wir um 17.00 Uhr in der Lukaskirche  einen gemeinsamen Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen.
Die ökumenische Bibelwoche findet vom 13.05. bis 17.05.2019 im Lutherhaus statt. Thema der Bibelwoche wird der Brief an die Philipper sein. Die Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr.
Alle Interessierten sind zu den Veranstaltungen eingeladen.