Aktuelles

Liebe Mitglieder der Gemeinde Liebfrauen,

in Zeiten der Corona-Pandemie rückt unsere Pfarrei Liebfrauen zusammen. Alle Informationen zu den Auswirkungen von COVID-19 auf das gemeindliche Leben finden Sie auf www.pfarrei-liebfrauen.de/corona. Außerdem hat das Pastoralteam der Pfarrei spirituelle Angebote für Sie zusammengestellt, Hilfen zum Gebet, Adressen von Gottesdienstübertragungen, Hilfen für religiöse Gespräche mit Kindern, usw....

Informationen zu den Gottesdienst-Angeboten der Gemeinde Liebfrauen im Mai 2020 finden Sie auf dieser Website.

Glück auf, Gottes Segen und bitte bleiben /werden Sie gesund!

25. Mai 2020
Bochum, den 24. Mai 2020

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Liebfrauengemeinde,

zum Pfingstfest werden wir in der Liebfrauenkirche wieder mit Eucharistiefeiern beginnen. Sie werden zu unseren normalen Messzeiten stattfinden. Damit gilt folgender Gottesdienstplan für das kommende Wochenende:

Samstag, 30. Mai um 17:00 Uhr Vorabendmesse
Pfingstsonntag um 08:30 und 11:30 Uhr
Pfingstmontag um 08:30 und 11:30 Uhr.

An den darauffolgenden Wochenenden und an Werktagen werden die Messen zu den normalen Zeiten stattfinden.
Dabei werden wir genau auf die Einhaltung der gültigen Sicherheitsstandards achten. Das bedeutet:
 
  • Mund- und Nasenschutzpflicht beim Hinein- und Herausgehen und immer dann, wenn der Sicherheitsabstand von mind. 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Während des Gottesdienstes dürfen die Gesichtsmasken dann abgenommen werden, weil niemand mehr durch die Gänge läuft.
  • Der Eingang ist für alle über den Seiteneingang. Dort muss sich nach den Bestimmungen unserer Pfarrei jede/r n die Teilnehmerlisten eintragen lassen. Bitte achten Sie auch hier auf die Abstände und den Mund- und Nasenschutz.
  • Es ist insgesamt nur Platz für 64 GottesdienstbesucherInnen. Daher ist es sinnvoll, sich im Gemeindebüro anzumelden (0234 351204, montags und mittwochs von 8:30 – 11:00, donnerstags von 16:00 – 18:00 Uhr) – Wer ohne Anmeldung kommt, muss unter Umständen zurückgewiesen werden. Nutzen Sie also bitte die Möglichkeit, sich anzumelden.
  • In der Kirche darf nur in den frei gegebenen Bänken Platz genommen werden und zwar jeweils außen.
  • Es wird weiterhin einen Ordnungsdienst geben, der gerne behilflich ist.
  • Die Kommunion wird am Platz verteilt, entsprechend geht der Priester oder der/die KommunionhelferIn herum. – Geben Sie bitte ein Zeichen, wenn Sie nicht kommunizieren möchten. - Die Austeilenden desinfizieren sich vor der Kommunion die Hände und tragen einen Gesichtsschutz.
  • Es darf wieder „verhalten“ gesungen werden.
  • Wir bitten Sie eindringlich, frühzeitig zu kommen. Vielleicht sind Sie schon 10 bis 15 Minuten eher da, damit wir am Eingang keinen Stau haben und pünktlich beginnen können.
  • Ebenso eindringlich bitten wir alle diejenigen, die durch die Ansteckung mit dem Corona-Virus besonders gefährdet wären, nicht am Gottesdienst teilzunehmen. Wir möchten niemandem Schaden zufügen und können keine 100%ige Sicherheit garantieren.
Jetzt komme ich zu dem zweiten wichtigen Punkt dieses Schreibens: den Diensten. Ab sofort stehen natürlich die normalen Dienste (MessdienerInnen, Lektoren/innen, KommunionhelferInnen) wieder an. Diese werden in der bekannten Weise organisiert. Hinzu kommen pro Sonntagsmesse noch drei Ordnungsdienste, die am Eingang die Liste führen und in der Kirche Orientierung geben und auf die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen achten.

Der Gemeinderat bittet alle Menschen, die nicht der Risikogruppe angehören, sich an den Ordnungsdiensten zu beteiligen. Sie können sich auf zwei Arten zu einem Ordnungsdienst anmelden:

1. Eintrag in die Doodle Liste unter folgendem Link: https://doodle.com/poll/4hnhbvnnt8gt8t3m
2. Telefonische Meldung bei mir (0234 351536) oder eine Mail an mich (jaeger-altenbochum@t-online.de).

Es wäre unglaublich hilfreich, wenn sich möglichst viele Menschen an dieser notwendigen und überschaubaren Aufgabe beteiligen könnten. Danke!!!

Die Ordnungsdienste sollten 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Messe vor Ort sein. Dort steht alles Nötige bereit (Listen, Stifte, Warnweste, Desinfektionsmittel).

Ich hoffe, ich habe Sie mit diesen Formalia nicht gelangweilt, sie scheinen aber derzeit wichtig zu sein!

Vor Fronleichnam (11.06.) melden wir uns wieder mit Informationen zum Fronleichnamsfest und hoffentlich zu den Gottesdiensten während der Ferienzeit. Der Gemeinderat wünscht Ihnen alles Gute und Gottes Segen

Berthold Jäger
(Gemeinderatsvorsitzender)
28. April 2020
  
14. März 2020
Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Gemeindezentrums,
 
aufgrund der raschen Verbreitung des Corona-Virus werden alle Gemeindezentren und ähnliche Versammlungsorte der Pfarrei Liebfrauen bis auf weiteres geschlosssen.
Dies trifft auch auf unser Gemeindezentrum und unser Jugenheim zu.
Alle Versammlungen, Veranstaltungen, Gruppentreffen, etc. sind dort mit sofortiger Wirkung nicht mehr gestattet.
 
Wir bitten darum, diese Regelung zu beachten und einzuhalten.
Zugleich werben wir um Ihr/Euer Verständnis für diese notwendige Maßnahme, in der wir eine Solidaritätsbekundung gegenüber allen Menschen sehen, die zu der Risikogruppe zählen.
 
Weitere Informationen:
13. März 2020
Liebe Gemeinde,

„Es gibt nichts Gutes außer man tut es.“ Diesen Spruch beherzigen wir, wenn wir in diesem Jahr ein ökumenisches Gemeindefest feiern. Am 26./27. September wird es in Laer ein Gemeindefest geben, das sowohl die Menschen aus Altenbochum und Laer als auch die evangelische und die katholische Gemeinde zusammenbringt.

Das Presbyterium der Lukasgemeinde und unser Gemeinderat haben dies beide beschlossen und ein Team gebildet, das vorbereiten wird.
Erste Ideen: Samstag soll es eher klassisch mit Verpflegung und Ge-tränken und Musik zugehen. Das Sonntagsprogramm könnte mit einem gemeinsamen Open-Air Gottesdienst - vielleicht auf dem Lahariplatz - beginnen und dann sollte es ein Angebot für Kinder, viel Kommunikation aller mit allen und natürlich die dazu gehörende Verpflegung geben. Weitere Programmpunkte sind vorgesehen, aber wir sind bei der Vorbereitung noch in den Anfängen.

Schon jetzt wurde ein Projektchor angeregt, der vielleicht durch eine Projektband unterstützt werden könnte. Wir werden sehen, was geschieht.
Bitte merken Sie sich dieses Wochenende vor und halten es möglichst frei.

Die Fronleichnamsprozession und das anschl. Treffen vor dem Gemeindezentrum mit Grillgut und Kaffee und Kuchen werden wie gewohnt stattfinden.

Jetzt wünsche ich Ihnen aber erst einmal gute Gedanken und Erlebnisse in der Fastenzeit und auf Ostern hin.

Berthold Jäger
Gemeinderatsvorsitzender
26. November 2019
Planung des Ökumenekreises für 2020
Die Veranstaltungen des Ökumenekreises finden 2020 im Gemeindezentrum der katholischen Liebfrauengemeinde, Bruchspitze 11 und in der Liebfrauenkirche statt. Die Treffen beginnen jeweils um 19.30 Uhr und enden um 21.00 Uhr. Inhaltlich kommen Themen des Glaubens und der Kirche zur Sprache. Vorgesehene Termine sind:
 
8.01.; 12.02.; 11.03.; 15.04.; 17.06.; 19.08.; 16.09.; 14.10.; 18.11.
 
Am Sonntag, dem 26. Januar 2020 wird der ökumenische Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen um 17.00 Uhr in der Liebfrauenkirche gefeiert.
 
Die ökumenische Bibelwoche wird vom 11. bis 15. Mai 2020 stattfinden. Inhaltlich werden Themen zur Schöpfung besprochen.
09. November 2019
Kinderferienfreizeit 2020
Liebe Kinder und Eltern,

Wir von der KjG bieten im Sommer 2020 erneut eine Kinderferienfreizeit an. Diese findet vom 04.-18.07.2020 in Skelde (Dänemark) für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahren statt.

Viel Spaß, Action und ein tolles Gruppengefühl erwarten Euch! Der Preis beträgt 470€ für KjG-Mitglieder und 490€ für Nicht-Mitglieder; Geschwisterkinder bekommen einen Rabatt von 15€.

Für weitere Infos und/oder eine direkte Anmeldung findet Ihr uns am 23.11.2019 um 13 Uhr auf dem Adventsbasar im Gemeindezentrum (Bruchspitze 11).

Ansonsten sind Luisa Langer (0176-30391637) und Anja Müller (0151-57923159) telefonisch erreichbar und beantworten sehr gerne alle Fragen!

Wir freuen uns auf Euch!
Das Leitungsteam der Kinderferienfreizeit